Berichte

2015

21.Grafschafter Fohlentag. 27.06.2015


Zum diesjährigen Grafschafter Fohlentag zeigten sich 26 Fohlen unter schönsten Bedingungen auf dem Isterberg
Nach der Begrüßung, an die Aussteller, Richter unseren Sponsoren, Kommentator und natürlich an viele Gäste, wurde um 15 Uhr das erste Fohlen begrüßt. Nach einem sehr guten ersten Ring der Dressur Stutfohlen, Ehrung und dem Spring-betontem Ring mit Ehrung wurde in einer 15 minütigen Pause auch an unsere Jungzüchter gedacht. 16 Mädchen machten Ihre Prüfung und wurden unter großem Applaus geehrt. Petra Crigee und Cordula Sostmann würdigten mit wertvollen Preisen und Geschenke die Leistung der kleinen/großen.
Eine Übersicht gibt es unter der Jungzüchterabteilung. Im letzten Ring gab es die Dressur-betonten Hengste. Gegen 17:30 Uhr beendeten wir diese sehr gute Veranstaltung. Neben wertvollen Preisen, Geldgeschenken und vielen Geschenken danken wir auch allen ehrenamtlichen für das tolle Ambiente, die Verpflegung bei Kaffee, Kuchen, Grill und Getränken. Allen voran Danken wir auch dem unabhängigen Richter, Herrn Schult, der sich die wertvolle Zeit genommen hatte, für JEDES Fohlen und seinem Besitzer eine persönliche Bemerkung und ein Statement seiner Entscheidung.
Die Siegerfohlen sehen sie im Anhang, wie auch die Sponsorenliste, Beschicker und Teilnehmer der Jungzüchter. Vielen Dank sagt das ganze Team an Alle Anwesenden und natürlich den Sponsoren. Kein Teilnehmer ging OHNE Preis nach Hause.  
                                                                                       VIELEN DANK




Beschicker
Siegerfohlen

Sponsoren des Grafschafter Fohlentag 27.Juni 2015


//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Hauptpreise  stellten zur Verfügung;

Deckgutschein Gestüt  Letter Berg  > Letter Berg 22 in 48653 Coesfeld-Lette
www.gestuet.de

Deckgutschein Hengstation M Beckmann > Aabauerschaft 15 in 48493 Wettringen
www.hengste-beckmann.de

Deckgutschein Hengststation R.Tebbel > Bahnhofstr. 33 in 48488 Emsbüren
www.rene-tebbel.de


Ehrenpreise zu den Hauptpreisen;
P U R  Pferd und Reiter Bad Bentheim Gildehaus   
www.pferdundreiter-online.de


//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////



Geldspenden wie folgt;

www.hof-welling.de     Ludger Welling, Kortenberken 6,   49835 Wietmarschen
0176 11338844

www.pferdezucht-hollmann.de    Bernd Hollmann Achterbergerstr. 19, 48455
0152 08750603                                Bad Bentheim

Zucht.-Pensionsstall H.Aarnink    Heinrich Aarnink, Postdamm 78, 48527
05921 6597                                       Nordhorn

www.gestuet-landhaus-schweckendieck.de  Irene Schweckendieck,               05925 998110                                               Am  Moersfeld 33, 48985Wietmarschen

Tierärztliche Praxis Julia Stemmle   Julia Stemmle ,Schüttorferstr .29, 48499
05976 9489585                                      Schüttorf

Hufschmiede Cruse&Teichen           Martin Cruse + Axel Teichen Bahnhofstr.11
0175 3641900                                      48493 Wettringen

Lohnunternehmen P.Lüpken          Südstr. 8, 49835 Wietmarschen Lohne
05908-246

www.hamhuis-landtechnik.de       Fa. Hamhuis, an der Voskuhle 2
05948 9327-0                                   49847 Itterbeck

www.tierklinik.de                           Tierärztliche Praxis Wilsum, Industriestr.2
05945 9958899                                49849 Wilsum

LVM Versicherung                          Hans Borker,  Schwanenborg 4,
0591 800210                                     49835 Wietmarschen Lohne

www.sportpferde-heckmann.de     Sportpferde Heckmann GmbH
05922 4458                                        Dorfstr. 8, -48465 Isterberg


//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Sachpreisspenden wie folgt;

Tierärztliche Praxis C.Hellmann  Christoph Hellmann, Holthues Hof 14
02561 2503                                        48683 Ahaus

Derby Futtermittel                         Vertretung Hendrik Moss,
hendrik.moss@agravis.de              059466 990740

Bischof Agrarservice                      Vertretung Hermann Heddendorp,
bischof-agrarservice.de                  0171 1469433

www.pferdundreiter-online.de         P u R Inh. Thomas Heilen Hengeloer Str.4,
0151 20798957                                48455 Bad Bentheim-Gildehaus
  
www.landgestuetcelle.de                 Celler Landgestuet Heinz Müller 
 0171 2616215                      

Horsedesign.joanabraun                 Joana Braun, Weizenfeldring 18a,
0173 9315759                                    49716 Meppen - braunjoana@yahoo.de 

katjagalander@gmx.de                  Beritt von Pferden, Katja Galander,
0151 50453150                                 Am Bahndamm 7, 48831 Beesten
                                     
                                            









2014




Stutenschau 2014 Neuversen

Die beste Halblutstute der Schau stellte Hermann Stroot vor.
Die Nr. 6 ist eine Likoto xx X Weltmeyer

Siegerstute der Stutenschau war die Nr. 18  eine Concordia > Cloney X Landclassic von R. Schepergerdes

Dieses mal gab es leider keine Siegerfamilie.

Die Richter dieses mal waren Dr. Christmann vom Hannoveraner Verband
                                                           Dr. Böckmann vom Landgestüt Celle
                                                           H.  Wilking vom Hannoveraner Verband

Nähere Einzelheiten kann Bernhard Nordbeck noch erzählen. Bitte kontaktiert Ihn bei Bedarf



Fohlenschau 29.06.2014


Unsere diesjährige Fohlenschau am Isterberg brachte gute Fohlen hervor.
Für diejenigen, die dort nicht anwesend waren, stellen wir die besten kurz mal vor.

Siegerstutfohlen Dressur war die Nr. 4 - Don Index X Likoto xx  > Besitzer F.Scholten
Siegerstutfohlen Springen war die Nr. 14 - Lord Pizarro X Zacharias > Besitzer M. Volkmer

Siegerhengstfohlen Springen war die Nr. 13 a Diacontinus X Dr. Dolittle > Besitzer H. Bartel
Reservesieger Hengst, Springen war die Nr. 15 Van Gogh X For Paragon > Besitzer J. Niers

Siegerhengstfohlen Dressur  war die Nr. 22 Likoto xx X Sandro Hit > Besitzer M.Stickamp
Reservesieger Hengst Dressur  war die Nr. 21 Don Index X Weltruhm > Besitzer H. Aarnink.

Es waren  27 Fohlen gemeldet und 22 Fohlen wurden vorgeführt.

Es dankt dafür der Vorstand.


 Bericht Pferdewochenende


Fohlenrundfahrt 2014


Unsere diesjährige Fohlenrundfahrt führte uns durch die sehr weitläufige Niedergrafschaft.
Gestartet wurde um 09:30 Uhr an der Deckstelle Nordhorn
Die ersten Fohlen bekamen wir dann auch gleich vor Ort beim Züchter Klokkers zu sehen.
Unsere Fahrt ging dann zu Aarnink, Ahuis, Schweckendieck, Welling und zu Assen, wo wir Kaffee und Kuchen zu uns nehmen konnten.
Einen Dank auf diesem Wege, es schmeckte wunderbar, das auch bei herrlichem Wetter.

Nach dieser Pause ging es zu Schomaker und Klomp, - Berthold war verhindert, aber Jutta gab alles. ;-)
Der Weg ging weiter zu Kampferbeck, Klomp, Stroot und zum Abschluss kehrten wir bei Hesselink ein.

Dort gab es Traditionsbewusst Bockwurst mit Kartoffelsalat und natürlich flüssige Stärkungen.
Viel Gesprächsstoff bei der Auswahl von Fohlen inbegriffen.
Für einige war diese Rundreise auch ein Ausflug in die Natur, da die Niedergrafschaft sehr weitläufig zu befahren ist.

Einen Dank an alle, die mit gemacht , uns Ihre Fohlen aus dem Stall oder von der Wiese geholt haben.
Wir wünschen allen viel Glück und auch Gesundheit.

Nächstes Jahr wäre das Emsland wieder unser Ziel.

2013

Bericht Züchterfahrt am 21.09.2013 bis 22.09.2013

 

Abfahrt 5:30 Uhr Reithalle Isterberg.

 
Unsere Busfahrerin Anke war passend mit unserem Transportmittel vor Ort.

Müde Gesichter blickten aus Ihren Autos hervor, aber als alle sahen, was wir aus unserem Kühlwagen für Leckereien umpackten, kam Leben in die Mannschaft.

Pünktlich sollte es los gehen, alles war gescheckt.....ein Aufschrei durch die Menge....Hermann...meine Handtasche mit Geld und Papiere steht auf dem Küchentisch.

Köstlich; dann mal los, wir anderen nehmen mal für den Kreislauf was prickelndes in die Hand.

Gesagt getan, es ging um 6:50 Uhr los.

Frühstück auf der Hengststation Kathmann. Die Eigentümer Determanns begrüßten uns mit einem Frühstück, wovon andere nur träumen.

Weiter ging es, denn wir wollten nachmittags spätestens um 15 Uhr in Dänemark bei Blue Hors sein.

Dieses war leider aufgrund eines Staus, einer Umleitung wegen eines Autorennens nicht möglich.

Leicht gestresst kam unsere Busfahrerin aber bei Beifall ans Ziel.

 
Wir sahen eine, in einem wahnsinnigen Umbau befindliche Station, wobei sie für uns jeden Hengst, der dort sein Unwesen treibt auf den Platz holten, etwas darüber erzählten und ihn von uns beäugen ließen.

Die für uns geplante Vorführung fiel denn aufgrund der Verspätung sehr mager aus. Wir wurden aber mit Kaffee, Gebäck und Erfrischungen herzlich verpflegt.

 
Dann ging es Richtung Elmshorn, zum Hotel. Gott sei Dank ließ unser Vorrat an Getränken nicht nach und Gesprächsstoff war auch genug vorhanden.

 
Gegen 21 Uhr trafen wir dort ein und fielen sofort über das Buffet her, dann auch schon die ersten müde ins Bett.

 
Am anderen Morgen stand uns ein reichhaltiges Frühstück mit sehr viel Zeit zur Verfügung. Gegen 11 Uhr ging es dann wieder zu Determanns, wo wir Kaffee Kuchen und eine Rundführung über die Anlage aufnahmen.

 
Gegen 14 Uhr war dann für alle der Heimweg anberaumt, jedoch nicht ohne Rast, Getränke und so ungefähr 200 Heißwürstchen.

 
Ankunft war gegen 19 Uhr am Isterberg. Wir vom Orgateam hoffen, es war für alle wieder mal eine gelungene Fahrt und sehr viel Austausch für alle möglich.

 
Bis zum nächsten Jahr, den 20.09.2014


23.06.2013 - Gutes Abschneiden für die Züchtergemeinschaft Venhaus in Lienen 

anklicken für GN Bericht 

Jahreshauptversammlung Pferdezuchtverein  in der Gaststätte Heilemann am 19.02.2013

 

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung haben wir am 19.02.2013 in der Gaststätte Heilemann pünktlich um 19 Uhr mit der Kassenprüfung und um 19:30 Uhr mit allen Mitgliedern begonnen.
 
33 Anwesende füllten das Jagdzimmer aus.
Nachdem Bernhard Nordbeck einige Infos und Neuigkeiten erzählt hatte, ging es daran, das Protokoll vom letzten Jahr zu verlesen.
Im nächsten Jahr wird das Exemplar zur Lesung ausliegen.
 
Entlastung des Vorstandes und Neuwahlen standen auf dem Programm.
 
Zum Neuzugang des Jugendwartes stellte sich Kordula Soestmann der Wahl.
Einstimmig gewählt tritt sie nun das verwaiste Amt an und rührt auch schon mächtig die Werbetrommel. ( Infos für angehende Jungzüchter und Schnupperkinder unter Jugend und Kontakt)
 
Wahl des Kassenwarts. Nach Prüfung, Entlastung und keiner Gegenstimme nahm Heike Hollmann das Amt für weitere 2 Jahre an. Zur nächsten Kassenprüfung wurden Herr Fockenberg und Herr Schoemaker benannt. Diese nahmen auch das Amt an.
 
Weitere Entlastung ging an den 1. Vorsitzenden Bernhard Nordbeck. Dieser stellte sein Amt nach Entlastung zur Verfügung. Auch hier wurde zur Wiederwahl gerufen und Herr Nordbeck nahm das Amt dankend an.
 
2 delegierte zum Reisen  zu diversen Veranstaltungen wurden auch benannt.
Dieses werden B.Nordbeck und H.Bonhorst für uns erledigen.
 
Gegen 21 Uhr gab es dann die ersten Züchterehrungen. Mit Urkunden und Präsenten lies man sich dann die Schnitzelteller schmecken.
 
Ab ca.22 Uhr tauschte man sich in kleinerer Runde dann noch ein wenig aus.
 
Wir freuen uns, das die Versammlung so gut besetzt war.
Dieses zeugt ja doch von Interesse hier und da sich austauschen zu wollen.
 
Anmeldungen für den 1. Klönabend und Begrüßung unseres Gestüters am 25.02.2013 nahmen wir reichlich entgegen.

2012

Züchter zeigen edle Stuten

Acht Anwärterinnen auf Staatsprämie aus der Grafschaft

Das letztjährige Teilnahmeergebnis von 90 Stuten und fünf Familien konnten die Aussteller der Stutenschau Mitte Juni in Neuversen bei weitem nicht erreichen, aber das Gesamtergebnis konnte sich dennoch sehen lassen. Von den 62 vorgestellten jungen Stuten aus den vier Pferdezuchtvereinen Aschendorf-Hümmling, Grafschaft Bentheim, Lingen und Meppen kamen 18 aus Grafschafter Zucht und an acht von ihnen verlieh die Richterkommission die begehrte Anwartschaft auf Staatsprämie.

thumb

gn Neuversen/Nordhorn. Insgesamt wurden 20 Anwartschaften vergeben und die Hälfte aller Stuten erhielten Ia-Preise. Züchter Johann Koelmann aus Bad Bentheim führte seine dreijährige Stute zum Klassensieg und Arnold Busch aus Nordhorn erhielt für seine Nachwuchsstute den Reserveklassensieg hinter der späteren Siegerstute der Schau.

Der Pferdezuchtverein (PZV) Meppen stellte wie im Vorjahr die Siegerstute, eine Tochter von Desperados/Metternich, Züchter: Aloys Ewers aus Meppen. Ebenfalls aus Meppen die Siegerfamilie, eine mit „Elite“ ausgezeichnete Familie des bekannten Züchters Klaus Meyer. Alle drei vorgestellten Familien stammen aus seiner Zucht.

Am 7. Juli erwartet die Hannoveranerzüchter ein weiteres Ereignis. Die Jungzüchter aus der Grafschaft und dem Emsland veranstalten ihren Wettbewerb im Rahmen der Emslandschau in Dalum. Dort möchten sich die Jugendlichen in Theorie und Praxis um eine Teilnahme am großen Jungzüchterfinale in Verden bewerben.

Die Ergebnisse der Schau in Neuversen:

Ia prämierte Stuten aus der Grafschaft Bentheim: „Danciera“ von Dancier/Wolkentanz; Züchter: Koelmann, GbR, Bad Bentheim; – „Londongirl“ von Londontime/ Brentano II; Züchter: Arnold Busch, Nordhorn; – Stute von Scolari/Rotspon; Züchter: Mathieu Beckmann, Wettringen; – Stute von Sandro Hit/Rohdiamant; Züchterin Altiene Schothorst, Osterwald; – „Rapsody“ von Retoucheur /Weltmeyer; Züchter: Georg Harsmann, Wilsum; – Stute von De Niro/Stedinger; Züchter: Heinz Kuse, Laer; – „Baluna“ von Balou du Rouet/Captain Paul; Züchter: Arnold Wegbünder, Nordhorn; – „De Nira“ von De Niro/Gribaldi; Züchter: Ralf Brands, Heiden.

Quelle: Grafschafter Nachrichen vom  02.07.2012

Herausragende Fohlen mit Springabstammung

Isterberg: 18. Hannoveraner Schau

thumb

gn Isterberg. 43 Fohlen trotzten am vorletzten Sonntag dem so gar nicht sommerlichen Wetter und zeigten sich anfangs mit ihren Müttern draußen auf dem eigens für sie vorbereiteten Viereck und später dann in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Isterberg. Die dressurbetonten Fohlen wurden nach Stut- und Hengstfohlen getrennt von den Richtern Dr. Ulf Möller aus Hagen und Hartmut Wilking vom Hannoveraner Verband bewertet und kommentiert. Das Siegerfohlen aus der Abteilung dressurbetonte Stutfohlen kam aus dem westfälischen Coesfeld, eine Sir Donnerhall/Don Schufro-Tochter, Züchter Claus Terbeck.

An zweiter Stelle rangierte eine Tochter des Celler Vollblüters Likoto xx aus einer Mutter von Weltmeyer, Züchter Hermann Stroot, Hoogstede. Bei den Hengstfohlen siegte ein Nachkomme von Foundation/Don Henrico aus der Zucht von Bernd Ahlers aus Meppen. Reservesieger wurde in dieser Abteilung ein Sohn von Floriscount/De Niro, Züchter Johann ten Cate, Wielen.

Die Fohlen mit Springabstammung stahlen den dressurbetonten Fohlen in Bezug auf Typ und Bewegungsqualität in diesem Jahr die Schau. Die Richter waren sehr angetan von der Qualität dieser Nachwuchshoffnungen und gaben vier von den sechs auf dem Schlussring gezeigten jungen Fohlen die Zulassung zur Fohlenauktion in Verden. Insgesamt erhielten sieben Fohlen die Zulassung zur Auktion.

Zum Sieger mit Springabstammung ernannten die Richter einen Sohn von Castino/Captain Paul, Züchter Arnold Wegbünder aus Nordhorn. An zweiter Stelle rangierte ein Nachkomme von Grey Top/Now or Never aus der Zucht von Evelien Hooijberg, Niederlande.

Quelle: Grafschafter Nachrichten vom 03.07.2012


                                  Fohlenrundfahrt 2012

 

Am 20.Mai fand unsere Fohlenrundfahrt statt. Sie führte uns dieses Mal zu unseren Züchtern im benachbarten Westfalen. Pünktlich um 9.00 Uhr war Abfahrt an der Reithalle Isterberg.

Unsere erste Station war der Zucht- und Ausbildungsstall von Antonius Schulze-Averdiek. Hier konnten wir 5 Fohlen besichtigen, die springmäßig gezogen waren. Der Schwerpunkt dieses Hofes liegt in der Ausbildung und Vermarktung von Springpferden. Hier sind ca. 160 Pferde beheimatet.

Anschließend fuhren wir nach Bernhard Deitert in Schöppingen. Bernhard konnte uns  Fohlen von Celler Hengsten und von Privathengsten zeigen. Väter der Fohlen waren z.B. Dancier, Quaterhall, Don Index, Rock Forever, Franziskus etc. Auch auf diesem Hof sind ca. 150- 160 Pferde zu Hause. Nach der Vorführung verwöhnte uns Familie Deitert mit Kaffee und Gebäck.

Der nächste Anlaufpunkt war die Zuchtstätte von Herrn Kuse, der seine Zuchtstuten als Fohlen über die Verdener Elite Fohlenauktion gekauft hat. Die Stuten waren alle von hervorragender Qualität. Vier von ihnen hatten Fohlen – zwei von Rock Forever und zwei von Franziskus.

Das letzte Ziel war das Gestüt „Letter Berg“ in Coesfeld, wo wir schon von Herr Voss erwartet wurden. Erst wurden uns die gestütseigenen Hengste gezeigt – Ratzinger, Florianus, Instertanz und Rubinio. Dann durften wir uns mit Gulaschsuppe und kalten Getränken stärken. Anschließend folgte der zweite Teil, die Vorführung der Fohlen und der Gestütsanlage. Herr Voss konnte uns 13 Fohlen zeigen. In der Regel werden die Fohlen alle selbst aufgezogen. Auf der Anlage haben die Youngstars auch beste Bedingungen um zu gedeihen und auf den großen Sport vorbereitet zu werden.

Als Abschluss gab es noch Kaffee und Kuchen und es wurde noch viel gefachsimpelt. Nachdem Bernhard Nordbeck sich bei allen Beteiligten für die Unterstützung bedankt hatte, ging es zurück in die Grafschaft. Sogar das Wetter hatte es gut mit uns gemeint und wir hatten den ganzen Tag Sonnenschein.

Fazit – es war ein rundum gelungener Tag, der uns sicher noch länger in Erinnerung bleiben wird.

Jahreshauptversammlung 28.02.2012

Wir hatten am 28.02.2012 Jahrehauptversammlung bei Staelberg/Veldböer.

Um 19.30 Uhr fing unsere Versammlung pünktlich mit 27 Personen an.
Nachdem zuvor die Kasse geprüft wurde, konnte es dann los gehen.
Neuwahlen standen für die amtierende Geschäftsführerin und der Jungzüchterin
an.
Nach dem beide einstimmig Ihres Amtes entbunden waren, wurden sie auch
einstimmig wieder gewählt.
Beide nahmen das Amt an. Danke dafür und viel Glück.
Streng nach Einladung und Abarbeitung der einzelnen Punkte durch unseren
Vorsitzenden kamen wir dann durch einen Mitarbeiter der Fa Derby zu einem
sehr interressanten Futtervortrag, den wir für alle auch auf unserer HP zum
nachlesen einstellen durften.
Futtervortrag

Mit einem gemeinsamen Essen beendeten wir unseren Abend, dem dann Zwei unserer
Mitglieder aufgrund der nahestehenden Fohlengeburten nicht mehr beiwohnen
konnten.

Wir hoffen, das alles gut gegangen ist und freuen uns auf ein par Fotos.

In diesem Sinne, Ihr Pferdezuchtverein

Kloatscheeten


Am 3.02.2012 hatten Freunde des Pferdezuchtvereines sich zu einem
traditionelle Klotscheeten verabredet.
Bei herrlichem Wetter und einer tollen Organisation kamen alle der
einstimmigen Übereinkunft, diese im kommende Jahr fort zu setzen.
Mit unheimlichen verrückten Fotos werden wir Euch verschonen, aber für alle
noch einmal das Datum des kommenden Jahres, der 1.Samstag im März,
sprichwörtlich also der 2.3.2013.
Unseren neuen Organisatoren einen Dank und viel Glück bei der Planung.

Ausserdem denkt bitte an das Datum unserer Züchterfahrt und an Eure
Anmeldung.!!!!!
Bei neuen Infos und Veränderungen werden wir dieses frühzeitig mitteilen.

2011


Deutsches Fohlenchampionat Lienen 2011

Bericht aus den Grafschafter Nachrichten vom 22.07.2011


Fohlenchampions in Lienen gekürt

Grafschafter Züchter verbuchen Erfolge im deutschlandweiten Finale

Die Qualität der Grafschafter Pferdezucht wurde einmal mehr beim „Deutschen Fohlenchampionat“ bewiesen. Cordula und Jörg Sostmann aus Nordhorn präsentierten ein Siegerfohlen, Christel und Johann Brink aus Nordhorn holten Bronze und Nicole Wanning aus Schüttorf schaffte es auf den 4. Rang.

thumb

gn Nordhorn/Lienen. Am vergangenen Wochenende fand im westfälischen Lienen das Finale des „Deutschen Fohlenchampionates“ statt. Der Weg zum Finale führte über die in ganz Deutschland stattfindenden regionalen Qualifikationsveranstaltungen bei denen zirka 1000 Fohlen gesichtet wurden. Nur die allerbesten Fohlen erhielten die begehrte Finalzulassung für eine Reise nach Lienen (die GN berichteten).

Im Finale geht es neben den Championatstiteln für die Stut- und Hengstfohlen, den Sieger im For Pleasure-Ring für das beste springbetont gezogene Fohlen, auch um wertvolle Geld- und Sachpreise. Jahr für Jahr finden auch viele Kaufinteressenten den Weg nach Lienen, um eines der hochveranlagten Fohlen für den eigenen Stall zu erwerben.

Von allen Seiten gab es Lob für das Deutsche Fohlenchampionat, von den Züchtern, den Besitzern, den Richtern und dem Fachpublikum. „Es war eine ganz außergewöhnliche Veranstaltung“, strahlte Ausrichter Norbert Kammann. „So viel Qualität hatten wir noch nie hier auf dem Platz“, bescheinigte Bernd Richter, Vorsitzender des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Lienen. Richter Wolf Lahr, seit vielen Jahren Richter auf dieser Veranstaltung, war ebenfalls begeistert. „Ein starkes Teilnehmer- und in der Qualität dichtes Starterfeld haben wir an diesem Wochenende in Lienen gesehen.

Insgesamt neun Richter aus den verschiedenen Zuchtgebieten bewerteten 65 Hengstfohlen, 75 Stutfohlen und 38 Ponyfohlen nach Typ, Qualität des Körperbaus, Bewegungsablauf und Gesamteindruck.

In Lienen waren auch drei Züchter aus der Grafschaft Bentheim mit ihren Fohlen vertreten. Für alle drei war die Veranstaltung ein Riesenerfolg. Cordula und Jörg Sostmann aus Nordhorn gelang dabei ein besonderes züchterisches Highlight. Bereits zum zweiten Mal nach 2008 konnten sie den „For Pleasure Ring“ mit einem ihrer Fohlen gewinnen. Ihr typ- und bewegungsstarkes Oldenburger Hengstfohlen von „Stalypso“ war schon auf dem Verbandsbrenntermin prämiert und als Hengstanwärter herausgestellt worden. Mutter des Fohlens ist die Oldenburger Staatsprämienstute „Ria Cola“ von Cola/Rouletto. Diese Stute absolvierte 2009 eine herausragende Stutenleistungsprüfung und war bestes Springpferd auf der Oldenburger Elitestutenschau in Rastede.

Christel und Johann Brink aus Nordhorn belegten mit ihrem dynamischen „Lucky Boy“ Sohn einen hervorragenden dritten Platz im For Pleasure Ring. Dieses Fohlen stammt aus der Verbandsprämienstute „Golden Gele“ von Contendro I/Lancer III und trägt den Brand des „Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International“. Die Stute selber ist Vollschwester des ebenfalls von Christel und Johann Brink gezogenen Bundeschampions der sechsjährigen Springpferde 2009 „Con Air“.

Auch für Nicole Wanning aus Schüttorf hat sich die Reise nach Lienen gelohnt. In der Gesamtwertung der Hengstfohlen konnte sich ihr bewegungsstarkes Hannoveraner Hengstfohlen von „Floriscount“ an vierter Stelle platzieren. Dieses Fohlen war schon auf dem Qualifikationstermin auf der Isterberger Reitanlage ganz vorne rangiert. Die Hannoveraner Staatsprämienstute „Melody“ von Metternich/Legat ist Mutter des Fohlens. Diese Stute ist vielfache Schausiegerin und hat bereits mehrere hocherfolgreiche Nachkommen.

Im Rahmen der Siegerehrung wurden wertvolle Ehrenpreise an die erfolgreichen Züchter übergeben. Die hervorragenden Platzierungen in Lienen belegen erneut die hohe Qualität der Grafschafter Pferdezucht, sowohl im Springpferde- als auch im Dressurpferdebereich.

Am Wochende gaben sich Deutschlands Elitestuten und die besten Fohlen ein Stelldichein in Lienen am Teuteburger Wald.

Neun Richter aus verschiedenen Zuchtgebieten bewerteten 84 Elitestuten, 65 Hengstfohlen, 75 Stutfohlen und 38 Ponyfohlen unter anderem nach Typ und Geschlechtsausdruck, Qualität des Körperbaus, Bewegungsablauf und Gesamteindruck.

Bei den dreijährigen springbetont gezogenen Elitestuten siegte Carlotta (Westf.), Besitzer Heinz Könemann. Erstmalig in diesem Jahr wurde für die Stute mit der höchsten Note im Freispringen ein Sonderehrenpreis von Herrn Uwe Dresemann – Züchter des  Ausnahmespringpferdes – Shutterfly – der gleichnamige Shutterfly-Preis überreicht. Auch dieser ging an die Stute Carlotta.

Reservesiegerin wurde die Stute Canzlerin (Westf.), Züchter Bernhard Ilting-Reuke.

 

In der Gruppe der dressurbetont gezogenen Elitestuten siegte die Stute Feine Rosa (Rhld.), Besitzer Heinrich Dresen. Hier wurde erstmalig der Ahlerich-Preis der Familie Klimke für den Aussteller der besten dressurbetont gezogenen Siegerstute verliehen.

Reservesiegerin wurde die Elitestute Delaney (Hann.), Besitzer Wilhelm Schwierking.

 

Bei den Hengstfohlen siegte die Katalognrummer 190, Abstammung von Fürstenball-Sir Donnerhall I (Westf.), Besitzter Bernhard  Ilting-Reuke mit der Traumnote 98,0. Seine züchterische Arbeit wurde an diesem Wochenende  mit einem zweiten Pferdeanhänger belohnt.

Reservesieger mit der Katalognummer 100 wurde das Hengstfohlen von Ampere-Fidertanz (Hann.), Besitzter Peter Hermann Rabeler.

Einen respektablen 4. Platz erreicht mit der Kopfnummer 145 Floriscount/Metternicht, Aussteller Nicole Wanning.


 

Bei den Stutfohlen siegte die Katalognummer 259 von Surprice-Samarant (Hann.), Aussteller Petra Fockenberg.

Reservesieger  wurde die Katalognummer 279 von Fiderstep-Rubinstein I (Westf.), Aussteller Heinz Schütte.

 

Im For Pleasure-Ring – eine Sonderwertung für springbetont gezogene Fohlen – siegte bei den Hengstfohlen die Katalognummer 189 von Stalypso-Cola (Oldbg.), Besitzer  Cordula und Jörg Sostmann.

Einen super 3.Platz erreichte LuckyBoy/Contendro I mit der Kopfnummer 156 von Züchter Johann Brink aus Nordhorn.

und bei den Stutfohlen die Katalognummer 286 von Cassini I-Lothringer (Holst.), Besitzer Elke Krauel.

 

Richter Wolf Lahr, seit vielen Jahren Richter auf dieser Veranstaltung, war wieder begeistert von der Qualität der Fohlen. „Ein starkes Teilnehmer- und in der Qualität dichtes Starterfeld haben wir an diesem Wochenende  Lienen gesehen. Es macht Spaß in einer so netten Atmosphäre und einem tollen Publikum zu richten.“

(Quelle: Deutsches Fohlenchampionat)

Ergebnisliste "For Pleasure"
                        "Stutfohlen"
                        "Hengstfohlen"

Stutenschau Neuversen 2011

Preise für Hannoveraner Stuten 

Bericht Grafschafter Nachrichten

Zwei Klassensiegerinnen auf Gemeinschaftsschau in Versen aus der Grafschaft

Die gemeinsame Stutenschau der vier Pferdezuchtvereine Aschendorf-Hümmling, Grafschaft Bentheim, Lingen und Meppen Mitte Juni in Neuversen wird als eine Schau der Superlativen in die regionale Geschichte der Hannoveraner Zucht eingehen.

Angefangen bei einem liebevoll hergerichteten Schauplatz auf der Anlage des RuF Neuversen, idealem Schauwetter und vielen Besuchern war die Anzahl der teilnehmenden Stuten ein absoluter Höhepunkt. Von den rund 100 gemeldeten Stuten fehlten nur acht und auch alle fünf Familien waren vollzählig zur Stelle. Das bedeutete für die Bewertungskommission, bestehend aus Dr. Axel Brockmann, Landgestüt Celle, Ulrich Hahne, stellvertretender Zuchtleiter des Hannoveraner Verbandes und Wilhelm de Vries, ostfriesischer Bezirksvorsitzender, sowie für die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer stundenlange konzentrierte Arbeit. Die Aussteller wurden für wochenlange intensive Vorbereitung ihrer Stuten mit 54 Prozent Ia-Preisen und 30 Anwartschaften auf Staatsprämie sowie drei Elite-Familien belohnt.

Die acht Klassensiegerinnen waren ziemlich gleichmäßig auf die vier Pferdezuchtvereine verteilt, wobei der PZV Meppen schon traditionell die Siegerfamilie vom Züchterhof Klaus Meyer stellte. Auch die beste Stute der Schau kommt in diesem Jahr aus Meppen. Bernd Ahlers, Geschäftsführer des PZV, konnte seiner Dreijährigen von „Don Henrico/Brentano II“ die Siegerschärpe umlegen. Gerd Schepergerdes, ebenfalls aus Meppen, erhielt einen Sonderpreis für seine vierjährige Tochter von „Iberio“ als beste Stute mit Springabstammung. Aus der Zucht von Alfred Jansen, PZV Aschendorf-Hümmling, stammt die beste Halbblutstute der Schau, eine dreijährige Tochter des Vollblüters „Lauries Crusador xx“.

Erfolgreichster Züchter aus der Grafschaft Bentheim war Arnold Busch aus Nordhorn mit zwei Klassensiegerinnen. Besonders die zweijährige Tochter von „Londontime“ bestach durch ihre Qualität und Ausstrahlung in Verbindung mit sehr gutem Bewegungsablauf.

Nachfolgend alle Ia platzierten Stuten aus der Grafschaft Bentheim:

Klasse der Zweijährigen, Ia erhielten: „Londontime/ Brentano II“, Züchter Arnold Busch, Nordhorn; „Farewell III / Londonderry“, Züchter Koelmann, GbR, Bad Bentheim; „Dancier / Wolkentanz“, Züchter Koelmann, GbR, Bad Bentheim.

Klasse der Dreijährigen, Ia und SPA erhielten: „Brentano II/Don Frederico“, Züchter Arnold Busch, Nordhorn; „Lazio/Landadel“; Züchter Arnold Wegbünder, Nordhorn; „Farewell III/Rubinstein“; Züchter Wiebke Tyedmers, Nordhorn; „Londonderry/Rubinstein“; Züchter Dr. Müller, Emlichheim.

Klasse der vier- bis sechsjährigen Stuten, Ia und SPA: „Worldy/Legat“, Züchter Heinrich Verwold, Isterberg; „Diamond Hit/Hitchcock“, Züchter Harrie Betten, Zevenhuizen; „Contendro’s Bube/Key West“, Züchter Günter Lübbers, Hoogstede; „Rousseau/Münchhausen“, Züchter Jochen Brinkmann, Emsdetten; „Now Or Never/Fligh High“; Züchter Evelien Hooijberg, Benningbroek; „Royal Blend/Matcho AA“; Züchter Fritz Fleischmann, Isterberg.

Grafschafter Fohlentag 2011

Am vergangenen Sonntag fand auf der Reitanlage Isterberg die diesjährige Fohlenschau
der Hannoveranerzüchter statt.
Jürgen Rump, stellvertretender Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes, zeigte sich
sowohl von der gut vorbereiteten Veranstaltung beeindruckt als auch von der Qualität
der Fohlen, die besonders in breiter Spitze auf dem Endring der Hengstfohlen zu sehen
war.
In diesem Jahr mussten die vorgestellten Stutfohlen ihren männlichen Kollegen hinsichtlich der Qualität den Vortritt lassen. Trotzdem zeigten sich Siegerin und Reservesiegerin bewe-
gungsstark und typvoll.
Jürgen Rump stellte die positiven Merkmale der jungen Hengste besonders heraus und war
angetan von deren moderner Ausstrahlung und den schwungvollen, lockeren Bewegungs-
abläufen. Das traf ausdrucksvoll auf die beiden Hengstfohlen aus Müttern des Vollblüters
Likoto xx zu und sollte den Züchtern „mehr Mut zum Blut“ machen.
Das Siegerfohlen des Züchters Heinrich Assen, Laar, erhielt die Zulassung zur Verdener
Fohlenauktion.
Das beste Fohlen der springmäßig gezogenen Abteilung war ein Stutfohlen von Perigueux /
Nonchalance. Züchter Walter Klomp aus Wilsum gewann mit dieser Tochter von Now Or
Never im letzten Jahr die Springabteilung der Friedrich-Jahncke-Stutenschau auf dem
Isterberg und qualifizierte sich damit für die Verbandsschau in Verden.
Sieger Abteilung Stutfohlen: von Florencio / Don Vino, Züchter Familie Welling, Wietmarschen.
Reservesieger, Abteilung Stutfohlen: von Christ / Brentano II, Züchter Josef Franke, Emsbüren.
Sieger der Fohlen mit Springabstammung: von Perigueux / Now Or Never, Züchter
Walter Klomp, Wilsum.
Reservesieger von Quintender / Captain Paul, Züchter Arnold Wegbünder, Nordhorn
Sieger Abteilung Hengstfohlen: von Floriscount / Likoto xx, Züchter Heinrich Assen,
Laar.
Reservesieger Abteilung Hengstfohlen: von Fürst Nymphenburg / Hochadel, Züchter
Bernhard Deitert, Schöppingen.

Freispringwettbewerb am 21. April 2011 in Rulle

Tradition ist inzwischen der Freispringwettbewerb des BZV OS-EL, der im Jahr 2011 am Gründonnerstagabend auf der Reitanlage der Familie Sudowe in Rulle stattfand. Als Richter fungierten wie im Vorjahr Eva Bitter und Karl Brocks.

Bei den Dreijährigen schafften es drei Pferde, sich mit hohen Gesamtnoten vom Rest des Starterfeldes abzusetzen. Sieger dieser Abteilung wurde Coco-Blue, eine Stute von Chacco-Blue aus einer Conteur-Argentinus- Mutter (WN 17,6 (8,8 jeweils für Vermögen und Manier)), Züchter und Besitzer W. Otten, Meppen. Auf den Plätzen zwei und drei rangierten zwei Pferde der Familie Hagedorn. Beim familieninternen Duell setzte sich Ischu Iberio (von Iberio- Goldstern) mit der WN 17,2 (8,6 V, 8,6 M) vor Pilar Perigueux (von Perigueux - Picard) (WN 17,0 (8,6 V, 8,4 M)) durch.

Deutlich reifer in der Ausbildung zeigten sich die vierjährigen Springpferde. Hier siegte eine Stute von Perigueux-Natiello xx-Picard aus der Zücht von Hartmut Hopmann, Wittingen, im Besitz von Gerd Fohring aus Barnstorf ebenfalls mit der WN 17,6 (8,8 V, 8,8 M) vor einem Wallach von Cassus-Calypso II-Picard aus dem Besitz von Bernfried Erdmann (WN 17,4) und vor der Stute Coco Chanel von Cico´s Boy-Argentinus-Einblick (WN 17,3) aus der Zucht und dem Besitz von Fam. Hilgefort aus Lahn.

Die gesamten Ergebnisse finden sie hier:

 

Klönabend und Begrüßung auf der Deckstelle


Zum Auftakt der neuen Saison trafen wir uns gegen 19.30 Uhr auf der Deckstelle in Nordhorn. Geschätzte 30 Züchter und Züchterinnen begrüßten unseren Gestüter Heinz zur Eröffung der Decksaison.

Wenige Fohlen hatten schon das Licht der Welt erblickt, den meisten war es noch zu früh, sie waren noch in "Guter Hoffnung".

Zahlen der Deckungen, neue Hengste, Anpaarungen einiger Züchter und vieles mehr wurde rege diskutiert.

Nach der Begrüßung und Ansprache von Bernhard Nordbeck klickten die Flaschenöffner und dampften die Würstchen im Topf. Der in der Einsatzbox recht gelassen wirkende mitgebrachte Hengst "Goodman" stand mitten im Geschehen.  Infos zu Goodman finden Sie nach diesem Bericht.

Gegen Mitternacht klang dieser Abend aus, nicht ohne Versprechen bald wieder etwas neues zu erfahren.

Danke an alle, die dieser Einladung gefolgt waren.

Denkt bitte daran eure Neuigkeiten weiter zu geben, damit wir es hier bekannt geben können.

Heike Hollmann

Infos zum Deckhengst Goodman

2010

Körung in Verden

Große Erfolge bei der Hengstkörung und dem anschließenden Hengstmarkt für Mitglieder des Pferdezuchtvereins Grafschaft Bentheim.

 

Aus der Zucht von Friedrich Scholten aus Nordhorn stammt der gekörte Hengst von Likoto x Legat x Goldjunge x Labrador. Aufzüchter sind die EGI Sporthorses Gmbh aus Nottuln. Der sehr typvolle schon 1.70 m große Rappe konnte an allen drei Tagen durch sein hervorragendes Interieur und seine große Übersicht am Sprung überzeugen. Er wurde auf dem Hengstmarkt am Samstag verkauft.

An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an die Familie Scholten und weiterhin viel Erfolg mit diesem Stutenstamm.

Ein weiterer allerdings nicht gekörter Hengst stammt aus der Zucht von Altiene Schothorst aus Osterwald. Dieser Desperados x Rohdiamant Sohn konnte die Körkommission nicht überzeugen. Auch er fand neue Besitzer auf dem Hengstmarkt.

Der dritte im Bunde aus unserem Pferdezuchtverein war ein Londontime x Maurice Sohn gezogen bei Günther Altevollmer in Salzbergen. Hier zeichnete Klaus-Hermann Ehlen aus Bremervörde als Aufzüchter verantwortlich. Dieser Hengst wurde ebenfalls nicht gekört fand aber sehr schnell einen neuen Besitzer auf der Auktion.

Ich finde drei von unseren Mitgliedern gezogenen und vorgestellten Hengsten zeigen einmal mehr die große Qualitätsdichte in unserer Region. Ich möchte allen wärmsten ans Herz legen: Macht weiter so!!!!! Wir brauchen uns nicht verstecken sondern sollten allen zeigen was wir im Stall haben.

In diesem Sinne wünsche ich allen für die nächste Abfohlsaison das nötige Quäntchen Glück und hoffe im nächsten Jahr nach der Körung von ähnlichen Erfolgen berichten zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Hollmann



Züchterfahrt des Pferdezuchtvereins 


Am 18.September begannen wir unsere Züchterfahrt um 7 Uhr morgens an der Isterberger Reithalle.
Mit guter Laune, viel flüssigen Gepäck starteten wir gegen 9:30 in ein holländisches Frühstück.
Um halb elf erwartete man uns auf der Hengststation Niyhof.
Mit sehr guten deutschen Kenntnissen zeigte man uns die ganze Anlage, erklärte uns auch sehr genau die Labortechnischen Details eines jeden Hengstes.
Wer denkt, wenn man durch alle Ställe gegangen war, Schluß ist, der irrt.
Bei wunderschönen Wetter, Kaffee und Keksen, holten alle Familienmitglieder erst mal die Hengste für uns auf`s Pflaster. Leider drängte die Zeit.

Auf ging es zu Schloß Wickrath, zum Rheinisch/ Westfälischem Pferdestammbuch.
Gestütsleiter Bender führte uns durch die ganzen Stallungen, nebst Park. Neue Boxen und Reithalle beeindruckten uns schon. Danach gab es Kaffee und Kuchen im Kaiserlichen Ambiente.

Ein außerplanmäßiger Anruf führte uns noch kurz in den Dressur / Ausbildungsstall Grefrath, wo wir die Anlage nicht ohne einen Wodka verlassen durften. Einen Dank an Herrn Walterscheid. Wir hatten viel Spaß...;-))

Hotel Petersburg versorgte uns mit herrlichen Zimmern 2 km von der Düsseldorfer Altstadt entfernt.

Tischreservierung im Goldenen Schwan sorgte für Verwunderung. - Oktoberfest nur für uns? (Was Bernhard alles organisiert....)
Bei Haxen, Brotzeit und Musik feierte wer mochte bis in den anderen Morgen, andere machten die Altstadt unsicher.
Einig waren wir uns aber---Bier und Killepitsch schmeckten immer nach mehr....

Sonntags fuhren wir nach einem hervorragenden Frühstück zu van Uytert. Diese Anlage versetzte alle ins Staunen. Nach einem Rundgang durch alles, was der Hof zu bieten hatte, befanden wir uns in der Mitte der Reithalle.
Privatvorführung.
Alles was das Herz höher schlagen läßt wurde uns einzeln gezeigt. Sie holten jeden namhaften Hengst in die Manege.
Danach ging es in die Gestütseigene Skihütte. Wir danken hier noch einmal für die hervorragende Bewirtung. (alle Fotos konnten wir dann doch nicht
veröffentlichen.)

Nachmittags kamen wir dann zum letzten Punkt unserer Reise. Kinderdyck. Eine Mühlen / Grachten Tour.
Die Fahrt dorthin wurde begleitet von einem Niederländischen Mitglied unseres Zuchtvereines, der es sich nicht nehmen ließ uns die schönsten Seiten zu zeigen. ( Wir hatten aber einen Bus, Er einen PKW )
Ein Gruß und ein Lob hier an Jan ! (unserem Busfahrer) . Die Straßen (Wege) waren eng und das Wasser verdammt nah. Aber Er hatte das Steuer gut im Griff. Es gab sehr viel Schönes zu sehen (die rechte Seite schaute nicht so eng aus dem Fenster). ;-) Eine sehr schöne Umgebung.

Gegen 20 Uhr trafen wir am Ausgangspunkt wieder ein.

Beim großen Abschied nehmen war schnell klar--- alle sind beim nächsten mal wieder an Bord.

Danke sagen wir allen, die mit uns unterwegs waren. Es war so KLASSE.!
Danke auch an Bernhard für seinen unermüdlichen Einsatz, dieses auf die Beine gestellt zu haben.

Ein paar Schnappschüsse haben wir auch ohne Kamera hin bekommen... Aber man muß einfach dabei gewesen sein.(Impressionen)

Euer PZV Team


Herwart von der Decken Schau am 04.08.2010


Wir gratulieren unserem Züchter Walter Klomp für den 7.Platz auf der H.v.d. Decken Schau mit seiner Nonchalance.

Bei unserer Züchterin Nadine Venhaus gab es auch die Überraschung; deren gezogene 3 jährige Springstute Graf Top x Lastro erzielte auf der Herwart v.d.Decken Schau einen 6 Platz. Sie befindet sich im Besitz von Herrn H. Brüning, Süstedt. Ferner konnte auch deren Sarkozy x Rotsporn Fohlen auf dem LVM Fohlenchampionat in Lienen einen 7.Platz mit nach Hause nehmen. (siehe Vorauswahl Berichte 27.06.Isterberg).

Gratulation an unsere Züchter



Friedrich Jahncke Schau am 10.07.2010


SiegerstuteSiegerin der Springstuten
Nonchalance v. Now or Never M - Legat


Wir danken allen Helfern, die zu diesem Wundervollen Event beigetragen haben. Die Kulisse war einmalig und trotz des wahnsinnigen heißen Wetters zeigten sich alle Stuten gut. ( Natürlich auch die Läufer )
Wenn der Wettergott bestechlich wäre---,,,,,--- wir hätten es getan.! So floß natürlich Schweiß und Wasser ohne Ende .Aber es lohnte sich.
Vielen Dank
Ergebnisliste zum Download

Bundeschampionat in Warendorf

3 Stuten von unseren Grafschafter Züchtern konnten sich qualifizieren;
Einen Glückwunsch auf diesem Wege an Don Malecon- von Don Frederico x Weltmeyer und den Züchtern Friedrich und Edda Kröner, Schüttorf .
Den zweiten Glückwunsch senden wir an Lady Luna- von Londonderry x FeinerGraf Züchter Wilhelm Logerds, Isterberg.
Gratulation auch Wilhelm Oelering aus Getelo und seinem Hengst Satisfaktion X Sao Paulo.



Grillabend am 29.06.2010

Nun ist unser Grillabend und die Decksaison auch wieder vorbei.
Wir hatten einen sehr schönen Abend. Einen Dank auch unseren Deckstellenleiter und unserem Gestüter, das sie den etwas weiteren Weg dieses mal auf sich genommen haben.

Wir hatten eine Teilnehmerzahl von 68 Personen ( der eine oder andere, den ich nicht mehr zählen konnte, möge mir verzeihen.)
Ein großes Lob an unsere Mädels, ( + Sarahs Freund;-0 ) die dafür sorgten das unsere Gläser immer voll waren.
Natürlich danken wir auch unseren " Grillern " - ganze Arbeit , denn der Hunger war groß und deren Frauen für die Salatbar.
Im ganzen ; -- das war Spitze -- ! .

Wir hoffen das alle Stuten gesund und Tragend sind und freuen uns auf die nächste Saison.

i.a. alle die, die daran beteiligt waren.




Fohlenchampionat am 27.06.2010


Wie schon im Vorfeld bekannt gegeben fand am Sonntag den 27.Juni 2010 das Fohlenchampionat auf dem Isterberg statt.
Bei toller Kulisse und schönem Wetter zeigten sich Fohlen aller Abstammungen von Ihrer besten Seite.
Auch einige Züchter des Pferdezuchtvereins wurden von den Richtern auserkoren.

Einen Dank an allen Aktiven.
Bei der Fohlenauswahl für das Deutsche Fohlenchampionat in Lienen konnten
sich folgende Fohlen aus unserem Pferdezuchtverein qualifizieren:

Stutfohlen von First Nymphenburg mal Wolkentanz. Z.u.B. Koelmann GBR Bad
Bentheim.

Hengstfohlen von Sarkozy mal Rotspon. Z.u.B. Bernhard u. Nadine Venhaus
Isterberg.

Hengstfohlen von Fürst Nymphenburg mal Samarant. Z.u.B. Ludger u. Christa
Welling Wietmarschen.

Allen Qualifizierten unseren herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in
Lienen.

Stutenschau Neuversen am 22.06.2010

Die Richter zeigten gute Laune.

4 Jährige Don Frederico x Laures Crusador.


Am 22.06.2010 fand unsere Stutenschau in Neuversen statt. Die Teilnehmer aus dem Emsland/Aschendorf-Hümmling/Lingen/Meppen und der Grafschaft Bentheim waren sehr gut vertreten. Unser PZV konnte sich in der Spitze sehr gut behaupten. Ab 13.00 Uhr ging es los und gegen 20.00 Uhr war noch kein Ende abzusehen.  

Wir bedanken uns noch einmal bei allen ehrenamtlichen Helfern und geben euch somit die Ergebnisse bekannt.


Ergebnisse der Stutenschau am 22.6.2010 in Neuversen von Züchtern des PZV Grafschaft Bentheim eV.


2-jährige
1. Abt. Ia für eine Stute von Londonderry / Brentano II. Z.  Arnold Busch, Nordhorn.
2. Abt. Ia für eine Stute von Brentano II / Don Frederico. Z.  Arnold Busch, Nordhorn

3-jährige mit ZSP
1. Abt. Ia und StprA: Diva von Don Frederico/ Weltmeyer. B. Fritz Fleischmann, Isterberg.

2. Abt. Ia und StrpA: Nonchalance von Now or Never / Legat. Z.u.B. Walter Klomp, Wilsum

3-jährige ohne ZSP
1. Abt. Ia und StrpA: Honeymoon von Hotline / Rotspon. Z.u.B. Bernhard u. Britta Nordbeck, Isterberg
     
Ia und StprA: Summernight III von Sandro Hit / Donnerhall. Z.u.B. Nicole Wanning, Schüttorf

2. Abt.Ia und StprA: Stute von Lord Loxley / Don Frederico. Z.u.B. Günther Voss, Gestüt Letter Berg Coesfeld

Ia und StprA: Fleur de Lis von Fidertanz / Wolkentanz. Z.u.B. Hermann-Josef Becker, Troisdorf.

4-6 jährige
Ia und Klassensieg für StprA: Räubertochter von Royal Blend /
Weltruhm. B. Fritz Fleischmann, Isterberg.
 
Ia und StprA: Sinfonie von Samarant / Legat. Z.u.B. Ludger u. Christa Welling, Wietmarschen.
     
Ia und StprA: Stute von Grafenstolz / Acord II. Z.u.B. Johannes Brinkmann, Emsdetten.




Grafschafter Fohlentag 06.06.2010

Unser Grafschafter Fohlentag war ein voller Erfolg.
Ein großer Dank an alle, die uns, egal in welcher Form auch immer, geholfen haben.
Auch ein dickes Lob an den Reitverein, es war eine tolle Kulisse!


An unsere Teilnehmer, die Ihre Fohlen vorgestellt haben, möchten wir nur bekannt geben ; Marion Jansen hat jedes Fohlen beim Auftritt fotografiert.

Jedes bestellte Foto von MaJa-Pferdefotografie  kann auf unseren neuen Seite veröffentlicht werden. Die Pedigrees haben wir dann ebenfalls dabei, sowie Eure Telefonnummern.
16. Grafschafter Fohlentag auf dem Isterberger Reitturnier.

35 gemeldete Fohlen sollten den 16. Grafschafter Fohlentag auf dem Isterberger Reitturnier abrunden.

Dort wählte Michael Schäfer die Siegerfohlen und natürlich auch die zur
Eliteauktion in Verden zugelassenen Fohlen höchstpersönlich aus.

Die ganzen qualitativ sehr hochwertigen Fohlen bescherten uns einen Schlußring von 9 Fohlen.

Siegerfohlen/Stutfohlen


Schneeweisschen
Stute *13.02.10

braun
Bernhard und Nadine Venhaus, Am Südhang 16, 48465 Isterberg
Katalognummer: 1

Sandro Hit (Old) Sandro Song (Old)
San Amour (Old)
El.St. Loretta (Old)

St.PrSt. Puppenfee (Old) Plaisir d'Amour (Old)


Ariola (Old)

Brentano II Bolero
Betty
Glocke

Lady Legat


Goldine

Reservefohlen/Stutfohlen


Stute *30.03.10
braun
Heinrich Assen, Loendersweg 5, 49824 Laar
Katalognummer: 12


Florencio I Florestan I
Floriscount (Old)
Walessa

Arkona (Old) Donnerhall (Old)


Arwaldis (Old)

Likoto xx Fit to Fight xx
StPrSt. La Dolce Vita A
Like a Leaper xx

Welwischia Weltmeyer


Golmei

Siegerfohlen/Hengstfohlen


Hengst *05.05.10
braun
Friedrich Scholten, Resum 39, 48527 Nordhorn
Katalognummer: 24


Florencio I Florestan I
Floriscount (Old)
Walessa

Arkona (Old) Donnerhall (Old)


Arwaldis (Old)

Likoto xx Fit to Fight xx
StPrSt. Lotta
Like a Leaper xx

Laike Legat


Goldmoewe

Reservefohlen/Hengstfohlen


Hengst *07.04.10
Fuchs
Nicole Wanning, Föhnstr. 35, 48465 Schüttorf
Katalognummer: 17


World Cup I Woermann
Weltmeyer
Sendernixe

Anka Absatz


Arwaldis (Old)

Metternich Matcho AA
StPrSt. Melody
Prinzessin E

Leoni Legat


Sennerin

Siegerfohlen/Springbetont


Hengst *14.04.2010
Braun
Arnold Wegbuender, Postdamm 105, 48527 Nordhorn
Katalognummer: 34


Quinar Quidam de Revel
Quintender
Adele

Klara I Contender


B-Estelle

Captain Paul Contender
Celia
Loreley

Ayleen Airport


Avanti

Zur Eliteauktion nach Verden durften nun Nr. 17, 24 und 34 Herrn Schäfer folgen.

Hengstfohlen wurde vor Ort verkauft

Hengst *17.05.10
Britta Winter, Schwanenstr. 3, 48527 Nordhorn
Katalognummer: 37
Vater: Fidertanz
Mutter: Lavinja v. Laurentio - Brentano